Picasso

Pony-Foto%2520Ersatz_edited_edited.jpg
Pony-Foto%252520Ersatz_edited_edited_edi
Pony-Foto%252520Ersatz_edited_edited_edi

Picasso haben wir von Freunden bekommen, weil er sich nicht als Turnierpferd eignete und keiner mehr genug Zeit für ihn hatte. Bei uns war er schon nach kurzer Eingewöhnungszeit voll im Programm integriert.

Er ist unser lieber Teddybär. Anfänger haben mit ihm ihre ersten Unterrichtseinheiten und ängstlichen Menschen vermittelt er vertrauen.
Picasso ist absolut unerschrocken und überall gerne dabei.

Im heilpädagogischen Unterricht zeigt er jede Menge Geduld und ist dort ein großer Kinder-Liebling.

In der Herde ist Picasso das Spielkind. Wenn irgendwo ein Spiel der Pferde auf dem Paddock entsteht - Picasso ist garantiert dabei !



Mit Menschen, die es verstehen, ihm die richtigen feinen Signale zu geben, ist er hochmotiviert und kann auch "at liberty" sehr viel Esprit zeigen. So präsentiert er seit 2012 die Pony Ranch auf zahlreichen Horsemanship-Shows.



Am Elbstrand wird Picasso immer wieder zum "Seepferdchen"

2014, 2015 und 2016 war Picasso als Showpony auf der Messe Pferd&Jagd in Hannover dabei und hat dort allen Ponys die nötige Ruhe gegeben.

2017
Picasso ist an Hufrehe erkrankt. Glücklicherweise haben wir die Krankheit aber schnell in den Griff bekommen.

2019
Picasso ist merklich gealtert. Seine Beine werden langsam steif und einige seiner Zähne hat er inzwischen verloren. Hier ist er regelmäßig in Behandlung.

Das alles tut aber seiner Motivation im Unterricht keinen Abbruch. Er ist weiterhin sehr gerne regelmäßig in den Ponyferien dabei, soll es dort aber lieber ruhiger angehen lassen.